Spielbericht 11. Spieltag

Tornado sichert die Play-Off‘s

Durch den klaren 9:4-Sieg vom vergangenen Samstag haben sich die Motoballer von Tornado Kierspe nun einen Platz in den Play-Offs gesichert und auch direkt den Verfolger auf Abstand gehalten. Die 240 Zuschauer sahen ein klasse Spiel in der Motoballarena Kierspe.

Die Gastgeber zeigten sich von der ersten Minute an hoch motiviert und konnten nach einem schönen Pass von Marcel Meier in der 5. Minuten durch Jan Berner in Führung gehen. Nur 3 Minuten später zückte Schiedsrichter Markus Leißner die erste Grüne Karte und Miguel Gomez musste für 2 Minuten vom Platz. Die daraus entstehende Überzahl konnte der stark aufspielende Oliver Sinn dann zum Ausbau der Führung nutzen. Auch der nächste Treffer konnte durch Sinn markiert werden. Nach einem weiten Abschlag von Torwart Oliver Potthoff tauchte er alleine vor dem MSC-Schlussmann Toni Siegler auf traf abgeklärt zum 3:0. Die Gäste aus Mecklenburg-Vorpommern mussten nun druckvoller agieren und dies führte erneut zu einer Grünen Karte für den bereits verwarnten Miguel Gomez. In dem Überzahlspiel der Tornados konnte dann allerdings kein weiteres Tor erzielt werden. 2 Minuten vor Schluss des ersten Viertels machte Jan Berner dann ebenfalls seinen zweiten Treffer der Partie. Der stramm geschossene 16-Meter landete im Torwinkel – Pausenstand 4:0.

Das zweite Viertel begann mit einem Aufreger. Der Jamener Andrè Ickert kam vor Oliver Potthoff zum Abschluss, scheiterte aber. Dann der Pfiff von Schiedsrichter Marco Friedrich, da Potthoff den Torkreis verlassen hatte. Potthoff blieb auf Grund des Pfiffes liegen, Ickert kicke den Abpraller ins Tor und Friedrich entschied nicht auf 16er, sondern gab den Treffer. Kurz darauf gab es dann noch die Grüne Karte für den sich aufregenden Schlussmann der Tornados. Die Gastgeber spielten die Unterzahl nun aber clever aus und hielten Jarmen auf Abstand. In der 34. Minute dann das nächste Tor der Partie. Marcel Meier zeigte erneut Köpfchen und zirkelte einen 16er über die Mauer zu seinem zweiten Saisontreffer in die Maschen der Gäste. Weitere Tore vielen in der ersten Spielhälfte dann nicht mehr. Lediglich Meier sah nun noch die Grüne und Miguel Gomez auf der anderen Seite die Gelbe Karte.

Auch in der zweiten Halbzeit mussten die Zuschauer nicht lange auf Tore warten. In der 42. Minute konnte Jan Berner sein 3. Tor des Spiels machen und traf damit zum 6:1. Ein wichtiger Treffer, denn kurz darauf sah Louis Heller die Grüne Karte und Daniel Ehlert konnte die Überzahl zum 6:2-Anschlusstreffer nutzen. Nur 2 Minuten später konnte Jarmen den Abstand dann erneut verkürzen. Robert Vaegler verwandelte einen Elfmeter zum 6:3. Der Strafstoß war zustande gekommen, weil Oliver Potthoff den abprallenden Ball aus dem Feld zurück in den Torkreis geholt hatte. Oliver Sinn erhöhte den Abstand in der 54. Minute dann allerdings wieder auf 4 Zähler. Mit zwei Grünen Karten für Louis Heller und Robert Vaegler ging dann auch dieses vorletzte Viertel zu Ende.

Im letzten Spielabschnitt konnte dann auch wieder der alte Abstand hergestellt werden. Oliver Sinn stellte den Spielstand mit seinem 4. Treffer auf 8:3, als er direkt nach Wiederanpfiff die Abwehr umfuhr und den Ball versenkte. Auf der anderen Seite traf dann allerdings der andere Routinier im Spiel. Andrè Ickert konnte erneut verkürzen und überwand den zur Pause eingewechselten Sascha Berner knapp. Berner konnte den Ball noch erreichen, allerdings nicht mehr entscheidend ablenken. Der Schlusspunkt gehörte dann allerdings wieder den Gastgeber in Persona des klug spielenden Marcel Meier. Mit einem geschickten Schuss aus zweiter Reihe traf er das obere lange Eck und stelle damit den 9:4-Endstand her.

Torfolge

1/4: 1:0 J. Berner (5.), 2:0 O. Sinn (9.), 3:0 O. Sinn (11.), 4:0 J. Berner (18.)
2/4: 4:1 A. Ickert (22.), 5:1 M. Meier (34.)
3/4: 6:1 J. Berner (42.), 6:2 D. Ehlert (44.), 6:3 R. Vaegler (46.), 7:3 O. Sinn (54.)
4/4: 8:3 O. Sinn (61.), 8:4 A. Ickert (66.), 9:4 M. Meier (71.)

Mannschaftsaufstellung

Tornado Kierspe: Sascha Berner, Oliver Potthoff, Timo Pomerhans – Kevin Friedrich (C), Oliver Sinn, Louis Heller, Jan Berner – Heinz Lembcke (TR), Peter Görgen (ML)

MSC Jarmen: Toni Siegler – Andrè Ickert (C), Robert Vaegler, Daniel Ehlert, Miguel Gomez – Detlef Sojka (TR), René Wardius (ML)

Schiedsrichter: Marco Friedrich, Markus Leißner
Linienrichter: Christoph Füge, Tino Müller

                                                                       

                                   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok